Happy & Healthy - Vortrag mit Dr. Katharina Schmid

Am 27. September 2019 konnte die Stadtbibliothek Mistelbach gemeinsam mit der VHS und der Lichtquelle die Autorin des Buches KOPFSACHE GESUND im Stadtsaal begrüßen. Die Ärztin Dr. Katharina Schmid unterhielt das Publikum kurzweilig zum Thema Happy & Healthy - die Kraft des positiven Denkens. Herzlichen Dank den zahlreichen Gästen für ihren Besuch!
Einige Referentinnen der VHS Mistelbach präsentierten im Foyer des Stadtsaales ihre Seminarthemen und boten einen sehr interessanten und abwechslungsreichen Rahmen.

v.l.n.r.: Beatrice Hrusa, Brigitta Harrach, Katharina Schmid, Iris Sroufek, Martina Buchinger


 Gesundheitswoche

DIE WAHRE GESCHICHTE DER GROSSEN GÖTTIN - Vortrag mit Dr. Franz Stürmer

Dienstag, 2. April 2019 | 19:30 Uhr

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Gesunden Gemeinde Mistelbach. Gefördert aus den Mitteln des Fonds Gesundes Österreich. 

„Nicht alles ist, wie es scheint“ – mit diesen Schlussworten unterstrich Dr. Franz Stürmer, Leiter der Weinviertler Kräuterakademie, bei seinem  faszinierenden Vortrag über „Die wahre Geschichte der großen Göttin“ am 2. April in der Stadtbibliothek Mistelbach, dass sich in der Mythologie und Märchenwelt unserer europäischen Kultur die göttlich-weibliche Kraft sehr gewandelt hat, aber in vielen bekannten Märchen- und Sagenfiguren bis heute fortlebt – man muss sie nur richtig zu deuten wissen!

Das Bibliotheksteam (Almut Ruso, Sabine Stimson, Beatrice Hrusa) mit Dr. Franz Stürmer und STR Ingeborg Pelzelmayer

Dr. Franz Stürmer

Bio- und Geologe. Sein Herz gehört den heimischen Kräutern.

Er entwickelt in seinem „Geldjob“ Konzepte für Museen/Ausstellungen und Themenwege, Erlebnisstationen etc. und ist in der Wissensvermittlung und Erwachsenenbildung tätig. Sein Herz gehört (seit der Kindheit) den heimischen Kräutern und der Natur vor der Haustüre. Ihn faszinieren vor allem die Zusammenhänge zwischen Kräutern und Geschichte, Mythologie und Sagen. Er ist der Begründer der Weinviertler Kräuterakademie.

Eintritt frei.

Veranstaltungsort:

Stadtbibliothek Mistelbach, Franz Josef-Str. 43 (Stadtsaal), 2130 Mistelbach